Kinderradiologie

Die FOSA Kinderradiologie befasst sich mit der Bildgebung von COVID-Erkrankungen bei Kindern und Jugendlichen und nutzt dabei die Möglichkeit, die Expertise und Forschungsaktivitäten der kinderradiologischen Kolleg:innen als auch interdisziplinär zu bündeln.

FOSA-Sprecher:in

Prof. Diane Renz
Standort: Medizinische Hochschule Hannover Institut für Diagnostische und Interventionelle Radiologie Arbeitsbereich Kinderradiologie
Prof. Hans-Joachim Mentzel
Standort: Universitätsklinikum Jena Institut für Diagnostische und Interventionelle Radiologie Sektion Kinderradiologie

Schwerpunkte

  • Detaillierte und systematische Erhebung der COVID-Manifestationen in der Bildgebung bei Kindern und Jugendlichen.
  • Identifikation von Bildgebungs-Prädiktoren für ein gutes bzw. schlechtes Outcome der Kinder und Jugendlichen mit COVID-19, z.B. Auftreten eines Pediatric Inflammatory Multisystem Syndrome (PIMS).
  • Erarbeitung von Protokollempfehlungen für die optimale Bildgebung und Etablierung strukturierter Befundvorlagen für die Diagnostik der verschiedenen pädiatrischen COVID-Manifestationen.